Logo: Farbbalken

Wenn wir Konflikte im privaten und beruflichen Alltag nicht bewältigen können, sind das keine Defizite der Persönlichkeit. Unsere Verhaltens- und Bewältigungsstrategien beruhen auf erlernten Mustern zu fühlen, zu denken und zu handeln.

 

"In jedem Augenblick
sind wir frei, auf die
Zukunft hin zu handeln,
die wir uns wünschen."

In einem dialogisch gestalteten Prozess besteht die Möglichkeit der Bearbeitung konkreter Belastungssituationen:

  • Wo stehe ich persönlich und / oder berufliche und wo will ich hin?
  • Was soll ich nur tun? Wie soll das nur weitergehen?
  • Wie kann ich private und / oder berufliche Dinge organisieren und damit zufrieden sein?
  • Warum fällt es mir so schwer Entscheidungen zu treffen?
  • Warum mache ich immer die selben Fehler?
  • Wie verhalte ich mich in Stresssituationen?
  • Warum fühle ich mich nicht so gesund und fit wie ich es eigentlich gerne würde?
  • Warum habe ich immer Konflikte mit Kollegen und Vorgesetzten?
  • Warum gelingen mir meine Paarbeziehungen nicht?

Krisen und Konflikte sind Chancen, da sie die Möglichkeit bieten, alte Verhaltensweisen durch neue zu ersetzen. Indem wir unsere Strategien der Konfliktlösung und -bewältigung kennen lernen, können wir sie verändern und damit Entscheidungs-, Verhaltens-, und Handlungsmöglichkeiten dazu gewinnen. Ziel ist die Entwicklung von Handlungskompetenzen, die Be- und Verarbeitung von Emotionen und die Veränderung problemverursachender Strukturen.